Gesünder geht's nicht! - Dinkelvollkornpizza

vegetarische/käsefreie Dinkelvollkornpizza (müßte sogar vegan sein)

Nur Kolenhydrate kaum Fett, da käsefrei! 
Die Eckdaten von 100g Bio Dinkelvollkornmehl für den Pizzateig:
330kcal; 61,9g Kohlenhydrate; 2g Fett; 11,9g Eiweiß

Zutaten Teig:
200g Bio Dinkelvollkornmehl
140ml Wasser
12g frische Hefe
1-2 TL Salz
1 TL Rapsöl

Zutaten Belag:
1 Dose Aldi fein gehackte Tomaten in Tomatensaft 400g
ein paar Knoblauchzehen
1/2 Zwiebel
150 g frische Champignons
1 Paprika nach Wahl
billig Basilikum (Flocken-Streuer), billig Oregano (Flocken Streuer), Pfeffer aus Körnern (Mühle), Chili aus Schoten (Mühle)

Teig gemacht mit Panasonic Brotbackautomat SD250 2x das Pizza Teig Programm (2x45min) wählen. Knethaken für Vollkorn/Roggen verwendet.

In der zwischenzeit die Belag schnibbeln und weitere Vorbereitungen tätigen

Der Teig ging super gut aus den Brotbackautomat raus! Teig ist sehr dehnfähig und gummiartig. Klebt auch kaum an!

Teig ganz dünn ausrollen, bis das Blech fast komplett ausgerollt ist.


2x45 Minuten Teig Programm im Brotbackautomat. Wenn die Zeit knapp ist, dann halt nur 1x45min Programm!
2x45 Minuten Teig Programm im Brotbackautomat. Wenn die Zeit knapp ist, dann halt nur 1x45min Programm!
Immer wichtig. Mehl aufs Blech den Teig Roller, die Hände usw. Der Kram klebt sonst sofort an und du verlierst die Nerven!
Immer wichtig. Mehl aufs Blech den Teig Roller, die Hände usw. Der Kram klebt sonst sofort an und du verlierst die Nerven!

Das geht ja super! Der Teig läßt sich praktisch ohne Rückstände aus der Backform herausholen!
Das geht ja super! Der Teig läßt sich praktisch ohne Rückstände aus der Backform herausholen!
Ganz dünn ausrollen! Sehr gute Dienste leistet hier ein kleiner Teigroller!
Ganz dünn ausrollen! Sehr gute Dienste leistet hier ein kleiner Teigroller!

Hat super geklappt mit dem Bio Dinkelvollkornmehl
Hat super geklappt mit dem Bio Dinkelvollkornmehl
Wenn der Teig im Brotbackautomat zubereitet wird, kann man schon mal die weiteren Zutaten vorbeiten und das Weizenbier kalt stellen!
Wenn der Teig im Brotbackautomat zubereitet wird, kann man schon mal die weiteren Zutaten vorbeiten und das Weizenbier kalt stellen!

weiter in dieser Reihenfolge:

1 Dose Aldi fein gehackte Tomaten in Tomatensaft 400g drauf und schön von innen nach außen verstreichen.
Billig Basilikum drüber streuen
ein paar Knoblauchzehen fein gehackt drauf
1/2 Zwiebel grob gehackt drauf
150 g frische Champignons dünn schneiden und drauf damit
1 Paprika nach Wahl grob gehackt und drauf
würzen mit frischem Pfeffer aus der Mühle und Chili aus der Mühle (Vorsicht nicht zu viel, sonst nur noch scharf)
2 frische Tomaten in dünne Scheiben schneiden und drauf damit
extrem viel Oregano über alles streuen (billig Oregano)
frischen Brokkoli (aus 250g) kurz in kochendem Wasser (aus dem Wasserkocher) blanchieren und auf die Pizza damit
alles in vorgeheizten Ofen bei 220°C 40min Ober/Unterhitze


400g Tomatensoße mit Stückchen schön von innen das außen verteilen, bis der Teig komplett voll ist.
400g Tomatensoße mit Stückchen schön von innen das außen verteilen, bis der Teig komplett voll ist.
Anständig Zwiebeln und extra viel Knoblauch drauf. Wenn am nächsten Tag auf der Arbeit jemand meckert, dann Ohren auf durchzug stellen! Knoblauch ist das "A" und "O" des guten Geschmacks
Anständig Zwiebeln und extra viel Knoblauch drauf. Wenn am nächsten Tag auf der Arbeit jemand meckert, dann Ohren auf durchzug stellen! Knoblauch ist das "A" und "O" des guten Geschmacks

Pilze 150g sind die Krönung der Pizza. Ich fresse jeden Tag Pilze!
Pilze 150g sind die Krönung der Pizza. Ich fresse jeden Tag Pilze!
Paprika drauf und das gute Oregano aus dem Streuer großzügig drauf rieseln und schon riecht es wie in deiner lokelen Pizzeria!
Paprika drauf und das gute Oregano aus dem Streuer großzügig drauf rieseln und schon riecht es wie in deiner lokelen Pizzeria!

Die Tomaten erst nach dem würzen drauf. 2 frische Tomaten sollten genügen.
Die Tomaten erst nach dem würzen drauf. 2 frische Tomaten sollten genügen.
Blanchierten Prokolli noch. Jetzt ist alles drauf, rein in den Ofen.
Blanchierten Prokolli noch. Jetzt ist alles drauf, rein in den Ofen.

So ist die Pizza genau für mich zugeschnitten. Na klar kann hier jeder draufschmeißen was er will. Von mir aus auch Mozzarella oder sogar normalen Käse. Nur dann ist es vorbei mit der low fat Variante! Die 400g Tomatensoße sind eigentlich schon zuviel. Aber wohin mit dem Rest? Weggeschmissen wird nix!

Eines gehört auf keinen Fall auf die Pizza - Fleisch geht gar nicht! Und damit ist alles gemeint! Salami, Schinken, Thunfisch usw. Das wird hier nicht unterstützt und braucht auch keine Sau! 


nach 40-45 Minuten backen auf 220°C ist die Pizza gut. Besser wäre natürlich backen auf einem Pizzastein, da wird die Pizza nicht so durchgeweicht und der Teig viel besser durch gebacken. Das versuche ich beim nächsten mal!
nach 40-45 Minuten backen auf 220°C ist die Pizza gut. Besser wäre natürlich backen auf einem Pizzastein, da wird die Pizza nicht so durchgeweicht und der Teig viel besser durch gebacken. Das versuche ich beim nächsten mal!
Jetzt kann gefressen werden! Die ersten Stücke werden angestestet! Top! Mal wieder ein echter Knaller!
Jetzt kann gefressen werden! Die ersten Stücke werden angestestet! Top! Mal wieder ein echter Knaller!

Wer will schon kalte Pizza? Pizza schön im Ofen lassen und auf 100°C stellen, dann immer wieder ein paar Stücke abschneiden und auf den Teller damit.
Wer will schon kalte Pizza? Pizza schön im Ofen lassen und auf 100°C stellen, dann immer wieder ein paar Stücke abschneiden und auf den Teller damit.
Das komplette Menu ist optimal für den Marathonläufer: Dinkelvollkornpizza mit Monstersalat und ein paar Weizen.
Das komplette Menu: Dinkelvollkornpizza mit Monstersalat und ein paar Weizen.

Ein saugeiler Fraß! Dazu noch ein Monstersalat und ein paar Weizen abhufen!
Ein Marathonläufer haut so ein Blech Dinkelvollkornpizza alleine weg! Natürlich mit dem Salat und den Weizen dazu! Ist ja logisch, oder!