Samstag, 18.Juli 2015

5.Night52 Bretten im Kraichgau


Logo Night52 gross 2015

Kurzbericht:
Noch ziemlich angeschlagen vom 24 Stundenlauf und dem 5 Tage darauf folgenden Marburger Nachtmarathon ging es auf die Strecke mit 52km mit 900 Höhenmeter (Veranstalter Info, tatsächlich werden es etwas über 53km gewesen sein). Der Ultra wurde als Vorbereitung für die 100km von Leipzig am 15.August genutzt. Anfangs nicht so recht in die Gänge gekommen. Die hohen Temperaturen und die Steigungen haben mir doch ordentlich zugesetzt. Ab km20 bin ich drin im Wettkampf. Die Temperaturen lassen nach, es wird angenehmer zu laufen. Dennoch kosten die teilweise sehr knackigen Anstiege durch den Kraichgau viel Kraft. So langsam wird mir im Laufe des Abends bewußt, dass ich eine Zeit unter 5 Stunden packen kann. Daher wird alles dran gesetzt, das auch umzusetzen. Etwas verzweifelt werde ich nur am Ende, den das Ziel will einfach nicht kommen. Der 50km Marker passte noch fast mit der eigenen GPS Messung überein. Das Ziel jedoch kommt erst nach ca. 53,5km. Der sehr schöne Zieleinlauf mit Stadionrunde und Kerzen in der Nacht von Bretten, entschädigt für alle Strapazen. Die Zielzeit mit 4:54:36 ist auch noch sicher unter 5 Stunden. Da schmeckt das Zielbier auch wieder besonders lecker und erfrischend!

Strecke:
Zunächst wird eine 2km Runde durch die schöne Altstadt von Bretten gelaufen. Danach verläuft der hügelige Kurs durch den Kraichgau über die Orte Sprantal, Nußbaum, Bauschlott, Knittligen, Großvillars, Gölzhausen und schließlich durch den letzten Waldabschnitt (kann nur noch mit Kopflampe gelaufen werden) zurück nach Bretten. Dort erwartet den Läufer/in ein sehr emotionaler Zieleinlauf im Stadion des TV Bretten.

Sonstige Info:
Der Ultralauf war bestens organisiert vom TV Bretten. Eine schöne Strecke mit ausreichender Streckenverpflegung. Evtl. hätte man ein paar Wasserstellen aufgrund der Temperaturen zusätzlich aufstellen sollen. Die Strecke ist gut gekennzeichnet, lediglich die letzten Kilometer durch die Altstadt sind etwas verwirrend und nicht ausreichend markiert. Dafür ist, wie schon beschrieben, der Zieleinlauf wirklich sehr schön in Szene gesetzt. Ebenso muß man auf dem Zettel haben, dass am Ende nochmal mindestens 1km oben drauf kommt.


Natürlich! Kaum sind die Schmerzen wieder erträglich, wird nichts ausgelassen! Nachgemeldet für den Night52! Ideal als Vorbereitung für den 100km in Leipzig
Alter Laufkumpel Sven Löschengruber aus Hanau ist zu Besuch aus China zurück in der Heimat. Was liegt da näher als den Night52 zu laufen.

links: Natürlich! Kaum sind die Schmerzen wieder erträglich, wird nichts ausgelassen! Nachgemeldet für den Night52! Ideal als Vorbereitung für den 100km in Leipzig
rechts: Alter Laufkumpel Sven Löschengruber aus Hanau ist zu Besuch aus China zurück in der Heimat. Was liegt da näher als den Night52 zu laufen.


Noch sind es um die 30°C, als der OB von Bretten Martin Wolff den Startschuss um 17:45Uhr abgibt
Zunächst wird erst mal eine schöne 2km Runde durch die Altstadt von Bretten gelaufen.

links: Noch sind es um die 30°C, als der OB von Bretten Martin Wolff den Startschuss um 17:45Uhr abgibt
rechts: Zunächst wird erst mal eine schöne 2km Runde durch die Altstadt von Bretten gelaufen.


Durch den Eingangsbogen........
............auf die letzte Stadionrunde

links: Durch den Eingangsbogen........  rechts: ............auf die letzte Stadionrunde


Zieleinlauf vor Augen
geschafft! Da kann man sich mal freuen nach gut 52km durch den hügeligen Kraichgau

links: Zieleinlauf vor Augen 
rechts: geschafft! Da kann man sich mal freuen nach gut 52km durch den hügeligen Kraichgau


Die Zielverpflegung. Darauf habe ich mich die ganze Zeit gefreut.
Perfekt! alkfreies Weizen ist auch im Verpflegungsprogramm

links: Die Zielverpflegung. Darauf habe ich mich die ganze Zeit gefreut.  rechts: Perfekt! alkfreies Weizen ist auch im Verpflegungsprogramm


Sven ist bereits geduscht und kann mit Katrin (ebenfalls erfolgreich über 10km) seine top Zeit von 4:17:02 feiern.
Gesamtplatz 4 für Sven. Respekt!

links: Sven ist bereits geduscht und kann mit Katrin (ebenfalls erfolgreich über 10km) seine top Zeit von 4:17:02 feiern.
rechts: Gesamtplatz 4 für Sven. Respekt!


Ebenfalls im Ziel mit ordentlicher Zeit: Stephanie Kühner vom LT Holzgerlingen
Noch ein Bierchen mit Katrin und dann wird es Zeit fürs duschen und den Heimweg.

links: Ebenfalls im Ziel mit ordentlicher Zeit: Stephanie Kühner vom LT Holzgerlingen
rechts: Noch ein Bierchen mit Katrin und dann wird es Zeit fürs duschen und den Heimweg.