Sonntag, 16.Oktober 2016

13. Bottwartal Marathon


Bottwartal Logo 2016

2 Wochen vor dem Frankfurt Marathon praktisch ein guter Test um zu sehen wo man aktuell steht. Die Erkältung bin ich endlich losgeworden, somit wurden nach dem München Marathon letzten Sonntag immerhin 43 Trainingskilometer abgespult. Mit zwei nahezu identischen Hälften von 1:43:35 bzw. 1:43:11 kann ich den leicht hügeligen Kurs sehr konstant durchlaufen. Die Endzeit 3:26:46 hat noch etwas Luft nach oben, aber mehr als eine 3:20 wird in Frankfurt nicht gehen.

Strecke:
Die vermessene Strecke verläuft durch Steinheim, Murr, Kleinbottwar, Großbottwar, Oberstenfeld, Gronau. Zurück geht es wieder durch Oberstenfeld, Beilstein, Großbottwar, Kleinbottwar und schließlich nach Steinheim. Der leicht profilierte Marathon mit ca.260 Höhenmetern hat den Start bzw. Zieleinlauf in der Ortsmitte von Steinheim. In Gronau bei km 21,1 gehen zusätzlich die Halbmarathonläufer/innen auf die Stecke. Gronau ist auch die Stimmungshochburg des Bottwartal-Marathons. Begleitet werden die Marathonläufer/in weiterhin vom Team Marathon und dem Staffel-Marathon.

Zusammenfassung:

Veranstaltung: 13.Bottwartal Marathon am 16.Oktober
2016 Strecke: 42,195km -> nach DLV vermessen.
Wetter: sonnig 6-15°C
Männer im Ziel: 251
Frauen im Ziel: 54
gesamt Marathonfinisher: 305

Zeiten/Platzierung: Frank Schmiade, TSG Grünstadt Gesamtzeit: 3:26:46 Platz:gesamt M/W: 63 Platz: 11 (in Altersklasse M45)
1.Hälfte 1:43:35
2.Hälfte 1:43:11


Der Bottwartal Marathon. Keine 2 Stunden entfernt von der Heimat und nie dort gewesen. In 2016 endlich auch abgehakt!
Der Bottwartal Marathon. Keine 2 Stunden entfernt von der Heimat und nie dort gewesen. In 2016 endlich auch abgehakt!